Über die Brandboxx Salzburg

Geschichte und Hard Facts

Als größtes Modegroßhandelscenter Österreichs und national einziges Shoe Order Center verkörpert die Brandboxx die Mode- und Lifestyle-Branche Österreichs. Dabei kann der Messeveranstalter auf eine lange, illustre Geschichte zurückblicken.


Die Brandboxx Salzburg damals und heute

1981

1981

Gründung des MGC Textil- und Modegroßhandelscenter Salzburg durch KR Leopold Böhm als Cash & Carry Center (13.000 m² Fläche, davon 6.600 vermietet, 52 Mieter)

1981
1983

1983

• Rückgang der Vermietungen auf 16 Mieter und 2.000 m² Fläche
• Übernahme des MGC von W.D Kepplinger als Troubleshooter
• Neuorientierung als neue Präsentationsplattform (Ordercenter, Standortcenter, Ausstellungscenter)
• Verstärkung der Marktpräsenz durch Branchenbündelung
• Schauräume: Damen-, Herren-, Kindermode, Accessoires, Sportartikel, Sportmode, Lifestyle
• Ausstellungbereich: Schuh- und Lederwaren, Stoffe, Kinderartikel

1983
1985

1985

Neubau Oktogon 1.OG + EG im s&f (2.000 m²)

1985
1987-1988

1987-1988

Aufstockung der Ausstellungsfläche 3. OG (3.000 m²)

1987-1988
1990

1990

Zubau B2 (5.000 m²)

1990
1992

1992

abermals Erweiterung der Ausstellungsfläche (2.000 m²)

1992
1994

1994

• Neubau MEC (heutiges Events & Exhibition Center) als Ausstellungscenter (7.294 m²)
• Rückbau der MGC-Ausstellungsräume in Schauräume
• Ausbau des Messeportfolio
• voll ausgebuchtes MGC (19.000 m²)

1994
1999

1999

• Neubau Halle B EG + B 1.OG + B Galerie (2.667 m²)
• aus MEC wird Messe – und Eventcenter
• Erweiterung um den Geschäftsbereich Events, Bälle, Seminare, Kongresse, Firmenpräsentationen, Publikumsmessen

1999
2004

2004

MGC/MEC bekommt ein neues Kleid (Front-Fassade Eingangshalle, Wings als optische Verbindung)

2004
2006-2007

2006-2007

Neuadaptierung Halle C + Halle D

2006-2007
2007

2007

Erweiterung um den Geschäftsbereich Shoe Order Center (SOC)

2007
2008

2008

• Dir. Kepplinger scheidet nach 25jähriger erfolgreicher Führung aus dem Unternehmen aus
• Übernahme des MGC/MEC durch TCN und Umbenennung in Brandboxx Salzburg
• MGC wird zum Sports & Fashion Center, MEC wird zum Events & Exhibition Center unter holländischer Leitung

2008
2013

2013

Markus Oberhamberger wird neuer Geschäftsführer der Brandboxx Salzburg

2013
2013-2018

2013-2018

Start eines umfangreichen Sanierungsprogrammes im technischen wie auch im optischen Bereich:

• Austausch sämtlicher Heizkessel
• Erneuerung der Tiefgarage
• Austausch der Klimatisierung im SOC
• technische Adaptierung der Lifte
• Brandschutzmaßnahmen
• Teilsanierung Dach und Blitzschutzanlagen
• Neuasphaltierung der Außenbereiche
• Erneuerung der Außenfassade und der Fenster

2013-2018
2018

2018

Top-Marken-Portfolio im voll ausgelasteten s&f und soc (225 Mieter, 25.000 m² vermietete Fläche)

2018

Daten und Fakten

  • 25.000 m² vermietete Fläche
  • 225 Mieter aus den Branchen Mode – Tracht – Sport – Schuhe
  • 600 Marken
  • 20 Eigenmessen pro Jahr
  • 6.500 m² Eventfläche
  • 5 multifunktionale Hallen 
  • 1.000 Parkplätze auf dem Firmengelände (davon 120 Tiefgaragenplätze)
  • Restaurant & Inhouse-Catering
  • Inhouse-Technik- und Standbauteam
  • direkter Autobahnanschluss
  • Free WLAN

In der brandboxx

SUCHEN & FINDEN

Wird geladen ...