Stylishes Outfit für den Christkindlmarkt

Weihnachtsstimmung
©pixabay.com/Hans

Was gibt es Schöneres in der Vorweihnachtszeit, als einen der vielen Adventmärkte zu besuchen? Der Geruch von Zimt, Keksen und Glühwein betört die Sinne und verbreitet festliche Stimmung, während eisige Temperaturen und, wenn Frau Holle mitspielt, vom Himmel tanzende Schneeflocken den Winter in seiner vollen Pracht erstrahlen lassen. Haben Sie bereits das passende Outfit für den Christkindlmarkt gefunden? Wie Sie stylisch aussehen und trotzdem nicht frieren, verrät ein Blick auf die adventtaugliche Wintermode 2019/20.

Der zeitlose Hingucker

Im Grunde ist das Winter-Outfit für den Weihnachtsmarkt vor allem eines: funktional. Wer zittert und bibbert, hat nichts von der Adventidylle, und somit will die ideale Mischung aus Eleganz und praktischem Style gefunden werden. Zeitlosigkeit trifft Casual-Charme, wenn feine Pullover – bevorzugt aus Kaschmir – den aktuellen Trend zu kraftvollen Rottönen aufgreifen. Eine Bluse aus Seide darunter betont den Eyecatcher und reguliert zudem die Pulloverweite optimal. Passend dazu: Jeans. Der lässige Klassiker sorgt für Kontrast und wird durch einen langen, wärmenden Mantel perfekt abgerundet.

Ein Herz für Beige

Wobei, eigentlich muss es nicht zwingend leuchtend und strahlend sein. Neben den feurigen Rot-Tönen feiert Beige aktuell ein umwerfendes Revival. Geschickte Abstufung in Kombination mit Braun- und Natur-Tönen, von Grau- und Weiß-Akzenten begleitet, verbreitet erdigen Naturcharme. Lange Strick-Pieces mit XXL-Ärmeln lassen die Hände schnell im Warmen verschwinden, wobei farblich abgestimmte Mützen und Handschuhe eigentlich Pflicht sein sollten. Der passende Schal darf ruhig eine etwas hellere Nuance aufs Tableau bringen.

Ohne Boot nichts los

Stiefel, Stiefel und nochmals Stiefel: Boots in allen Formen, Längen und Farben dürfen beim Outfit für den Christkindlmarkt auf keinen Fall fehlen. Besonders angesagt sind Sock Boots. Der enge Schaft der Stiefletten erinnert an Strümpfe und glänzt durch betont abwechslungsreiche Prints. Aber auch derbe, robuste Muster und die beliebten Chunky-Modelle kommen im Advent zum Einsatz: Großes Plus: Sie bieten Halt und Stabilität bei Schnee, Eis und Matsch. Gefütterte Schuhe runden das Fuß-Ensemble ab. Fake Fur hält warm und setzt anspruchsvolle Fashion-Statements im akzentuierten Einsatz.

Während die Wintermode 2019/20 sich aktuell ihren Weg in die Läden und Boutiquen bahnt, erhalten Fachbesucher bei den Brandboxx-Messen schon bald ein Ausblick auf die Herbst- und Winter-Trends 2020/2021. Schon jetzt darf verraten werden: Es dreht sich alles um die Natur. Werfen Sie einen Blick auf den Veranstaltungskalender für die kommenden Termine und richten Sie Ihre Akkreditierungsanfrage an das Messeteam.

Schreibe einen Kommentar

Top