Schuhschrank sortieren leichtgemacht!

Ordnung im SchuhchaosBestimmt kennen Sie das Problem: Sie hätten DAS ultimative, todschicke Paar Schuhe gefunden, doch im eigenen Schrank ist einfach kein Platz mehr. Über die Jahre hat sich einiges angesammelt, mit der Zeit wurden jegliche Versuche von Übersicht und Ordnung über den Haufen geworfen und so ist es heute ein Glücksspiel, etwas zu finden. Jetzt ist es an der höchsten Zeit, den Schuhschrank zu sortieren! Wie Sie dieses knifflige Unterfangen am besten angehen und wie Sie in nur wenigen Schritten wieder alles im Blick haben, erfahren Sie hier.

Ordnung im Schuhschrank: Alles muss raus! (Fast) alles muss rein!

Keine Sorge, Sie müssen nicht damit anfangen, wahllos Schuhe auszusortieren. Um einen Überblick über den Status Quo zu gewinnen, will zunächst alles ausgeräumt werden. Das gilt ebenso für Paare, die langfristig in Schachteln und Kisten verstaut werden. Jetzt will alles übersichtlich aufgelegt werden; es ist Zeit für eine Bestandsaufnahme. Vielleicht entdecken Sie gleich das eine oder andere Paar, das zu abgenutzt ist oder nicht mehr zu Ihnen passt. Je nach Zustand spenden oder entsorgen Sie diese Schuhe.

UUnordnung in der Schuhaufbewahrungm den Schuhschrank erfolgreich zu sortieren, folgt nun die Gruppierung nach bestimmten Themen. Je nach Bestand können Sie so weit ins Detail gehen, wie es zu Ihrer Sammlung passt. Büro und Freizeit, Sport und Abendgarderobe, Stadt und Berg wären mögliche Kategorisierungen. Teilen Sie Ihre Schuhe bei dieser Gelegenheit auch in Sommer und Winter ein. Was gerade nicht Saison hat, lässt sich prima anderweitig verstauen und zwischenlagern.

Schuhe platzsparend aufbewahren

Nach der Sortierung will der Schrank ausgeputzt werden. Vielleicht kann auch das eine oder andere Paar Schuhe eine kleine Grundreinigung vertragen. Und dann will auch schon organisiert und eingeräumt werden. Hier trennt sich nun die Spreu vom Weizen, denn je nach Sammlung können sich bei diesem Schritt ungeahnte Herausforderungen offenbaren. Was will wo und wie eingeräumt werden? Was rückt in den Mittelpunkt, was verschwindet im hintersten Winkel? Hier sind ein paar Entscheidungshilfen fürs Schuhschrank sortieren:

  • Absolute Lieblingspaare sollten immer am Leichtesten zu erreichen sein.
  • Weitere Paare lassen sich thematisch rundherum in verschiedenen Bereichen gruppieren.
  • Um mehr Platz zu sparen, werden Schuhe in durchsichtigen Plastikboxen verstaut, etikettiert und übereinandergestapelt.
  • Große Schuhe lassen sich oft prima quer stellen.
  • Bei langfristiger Aufbewahrung – beispielsweise Paare für besondere Anlässe, die nur sehr selten gebraucht werden – bieten sich atmungsaktive Stoffsäcke aus Baumwolle an.

Schuhschrank sortieren und Ordnung halten

Endlich ist der Schrank fertig eingeräumt, alles verstaut, alles an seinem Platz… und jetzt? Natürlich wollen Sie diesen Zustand herrlicher Ordnung und Übersicht ewig erhalten. So geht’s:

  • ordentlicher SchuhschrankNehmen Sie sich zumindest jede zweite Woche eine Viertelstunde Zeit, um den Schuhschrank zu sortieren. Laufendes Nachbessern verhindert großes Chaos.
  • Sie kaufen regelmäßig neue Paare? Dann sehen Sie beim Einräumen gleich Platz dafür vor.
  • Eine gute Entscheidungshilfe beim Kauf: Überlegen Sie bereits im Geschäft, wo das Paar landen soll, und ob es in den Schrank passt. Sollte kein Platz mehr vorhanden sein, muss ein anderes Paar in die Kiste.
  • Stellen Sie Schuhe niemals schmutzig in den Schrank. Wenn es schnell gehen muss, kann das Ihre Pläne ordentlich verhageln.
  • Um unangenehme Gerüche im Schrank zu vermeiden, lassen Sie die Schuhe nach dem Ausziehen ca. 24 Stunden ausdampfen. Im Schuhschrank an sich sorgen Kaffeebohnen oder eine frische Zitrone für angenehmen Duft.
  • Sie brauchen noch mehr Platz? Sandalen und Flip Flops können an Bügeln, Sneakers an Wandhaken aufgehängt werden. Bei großen Treppen lässt sich pro Stufe ein Paar verstauen.
  • Mit Schuhstaplern verdoppeln Sie Ihre Stellfläche: Zwei Schuhe finden Platz, wo bislang nur einer stand. Das robuste, abwaschbare Material ist besonders rutschfest. Unten landen flachere Schuhe, darüber High-Heels – kompakt und optisch ansprechend!

Schuhschrank sortieren – klingt kompliziert, ist aber tatsächlich ein Leichtes. Die ersten Schritte sind etwas umfangreicher, das Ergebnis spricht dafür Bände. Fachbesucher finden attraktive Schuhtipps auf den kommenden Brandboxx-Fachmessen, darunter die Schuh Austria, mit spannenden Ausblicken auf die nächste und übernächste Saison. Werfen Sie einen Blick auf den Veranstaltungskalender für weitere Termine.

Schreibe einen Kommentar

Top