Heiße Modetrends im Frühjahr 2021

Kleidung
©pixabay/Free-Photos

Langsam, aber sicher klopft das Frühjahr an die Tür und mit ihm die Hoffnung auf bessere, gesündere Zeiten bei wärmeren Temperaturen. Nun kommt die perfekte Saison, um sich etwas zu gönnen und frisch durchzustarten, und das trifft selbstverständlich auch auf den eigenen Kleiderschrank zu. Im vergangenen Jahr vornehmlich virtuell präsentiert und in die Welt hinausgetragen, landen die heißesten Modetrends für das Frühjahr 2021 endlich in den Läden und Online-Shops. Aber auf welche Glanzlichter darf man sich eigentlich freuen?

Ein Prosit der Gemütlichkeit

Lange Wochen und Monate im Homeoffice verleiteten förmlich zur Casualwear und Loungewear. Die Jogginghose konnte sich auch außerhalb der eigenen vier Wände als modischer Fixpunkt  etablieren. Während sie sich im Winter, nicht zuletzt temperaturbedingt, etwas in Zurückhaltung übte, kehrt sie jetzt in abgewandelter Form zurück. Große Modelabels, wie Boss und Armani, holen den Freizeitstil ins elegante Rampenlicht und verpassen der Mode fürs Frühjahr 2021 einen lässigen, dennoch stylischen Anstrich – Eleganz in verschiedenen Längen. Ebenfalls zeigt sich ein Hang zu Volumen mit aufgepufften Ärmeln und Paperbag-Hosen. Hier geht es nicht darum, die Silhouette zu verstecken, sondern eine Art In-Between-Mode zu schaffen, die Geschlechtergrenzen verwischt und mit ihrem dezenten Retro-Charme die Brücke zwischen Business und Casual neuinterpretiert.

Weniger UND mehr

Soll man sich nun doch etwas wärmer anziehen, falls sich wieder Wolken vor die Sonne schieben, oder doch voller Optimismus auf beinahe frühsommerliche Looks setzen? Die frühlingshaften Modetrends für Damen 2021 können – und wollen – sich dahingehend nicht so recht entscheiden und nehmen einfach alles mit. Neben dem bereits erwähnten Trend zu Baggy und Puff kehrt der Trenchcoat zurück auf den Laufsteg, wie schon in den vergangenen Jahren. Dekonstruierte Interpretationen mit Denim-Verzierungen oder XL-Ausfertigungen sind angesagt und passen perfekt in die Riege angesagter Oversized-Styles. Es geht aber auch anders, wie der überaus luftige Hang zu Cut-outs an Oberteilen und Kleidern sowie String-Details an Röcken und Hosen zeigt. Ebenfalls am Start sind Bralettes und Sport-Bras, entweder mit Blazern zum Office-Look kombiniert oder leger als Layer über Shirts und Tops. Ähnlich luftige Netzstoffe runden die zeigefreudigen Modetrends für das Frühjahr 2021 gekonnt ab.

Welche Farben sind im Frühjahr 2021 modern?

Doch aufgepasst, ein wichtiger Punkt fehlt noch. Soll das Outfit in dieser Saison fröhlich leuchten oder sich dezent zurücknehmen? Glaubt man den Pantone-Farben des Jahres 2021  – dieses Mal wurden tatsächlich gleich zwei Töne ausgewählt – trifft beides zu, denn der kraftvolle Gelbton Illuminating und das beruhigende Ultimate Grey repräsentieren offenkundige Gegensätze, die sich allerdings prima ergänzen und somit spannende Optionen für Outfit-Individualität gewähren. Leuchtende Orangetöne, kraftvolles Blau und ein Hauch von Pastell auf der einen Seite, dazu klassische Naturfarben auf der anderen – schon ist alles eitel Sonnenschein. Eine weitere wichtige Trendfarbe im Frühjahr ist Rosa in einer zarten Ausführung, von Pantone „Pirouette“ benannt und als „dezent ätherisch“ beschrieben – wiederum eine sympathische Ergänzung zu den natürlichen Klassikern. Ebenfalls beliebt: Mustermixe, überaus bunt, mit Prints und Blümchen angereichert. Es darf gerne ausgefallen zugehen.

Während die Modetrends für das Frühjahr 2021 bereits erhältlich sind, ist bei den Brandboxx-B2B-Orderterminen die Zukunft schon heute zu sehen. Ausblicke auf die nächste und übernächste Saison stehen bei den kommenden Fachterminen auf dem Programm. Im Veranstaltungskalender  finden Sie einen Ausblick auf die nächsten B2B-Orders. Das Brandboxx-Team unterstützt Sie gerne bei weiteren Fragen.

Top