Die heißesten Modetrends im Herbst/Winter 2017/18

Ein langer, heißer und weitestgehend schöner Sommer verabschiedet sich langsam aber sicher. Während Strandmode und leichte Casualwear zurück in den Kleiderschrank wandern, kündigen sich nun kühlere Zeiten an, die auch modisch entsprechend honoriert und zelebriert werden. Was wird getragen, wenn die Tage kürzer werden und erste Schneeflocken vom Himmel tanzen? Folgende Modetrends für Herbst/Winter 2017/18 versprechen eine begeisternde Mischung aus royalem Charme, opulenten Looks und kreativen Modevisionen mit hochwertigen Materialien.


Audienz bei Kings & Queens

Damenwintermode 2017/18Das Brandboxx-Messe- und Fashionthema des ersten Halbjahres 2017 lautete „Kings & Queens“. Entsprechend royale Highlights gab es bereits bei der Fashion Night im Februar zu sehen – und schon bald in den Läden und Boutiquen zu erwerben. Die Modetrends im Herbst/Winter 2017/18 zeigen sich prunkvoll und opulent: Kraftvolle, erhabene Farbtöne dominieren das Geschehen. Bordeaux, Gold und Smaragdgrün treffen auf Luxury-Vintage-Style – klassisch, retro und doch stets am Puls der Fashion-Zeit. Samt, Leder- und Tierfelloptik werden durch auffällige Rüschendetails und voluminöse Ärmel ergänzt, während sportliche Akzente für spannende Reize sorgen.

Zwischen Eleganz und Casual

Ein Blick auf die internationalen Laufstege zeigt, dass der Herbst und Winter begeisternde Vielfalt präsentieren werden. So feiert unter anderem der Hosenanzug ein umjubeltes Comeback mit einer gekonnten Mischung aus Eleganz und Casual. Der Dandy-Style für Sie ist längst nicht mehr spießig, sondern unheimlich in mit weiten Schnitten und Long-Blazer-Jacken in Schwarz, Grau, Nachtblau oder mit Blumenmuster. Es geht aber auch anders, beispielsweise mit Cord-Chic, der den Retro-Charme des aktuellen Brandboxx-Messethemas gekonnt in Szene setzt, mit 20er Jahre Fransen-Style an Röcken und Mänteln, oder mit Jeans von Kopf bis Fuß. Dark Denim am Stiefel, leichte und doch robuste Jacke um die Schultern – der Canadian Tuxedo ist wieder da.

Dicke Jacken, feiner Style

Herbstmode für Herren 2017Und wie sehen eigentlich die Modetrends Herbst/Winter 2017/18 für Ihn aus? Hohe Qualität und erdige Authentizität gehen eine attraktive Symbiose ein. Dicke Jacken mit Airforce- und Military-Style, ergänzt durch spezielle Effekte und Waschungen, sind überaus angesagt und waren zuletzt das In-Ding auf den Laufstegen der Welt, wie auch auf der Fashion Night. Auch die Herrenmode spielt mit opulenten, durchaus luxuriösen Looks und ergänzt diese auf clevere Weise mit Streetwear-Elementen. Diese neue Dimension der Casualwear trägt sich wunderbar in allen Lebenslagen. Dekadent-aristokratische Mäntel mit Skate-Chic treffen auf Bohemian-Charme, einen Hauch von Protest und ein kleines aber feines Rock’n’Roll-Comeback, das mit Eskapismus und Heile-Welt-Gedanken in Form von Retro-Pullovern kollidiert.

Auch das kommende Jahr wird sich modisch von seiner Schokoladenseite zeigen, wie die Vorschau auf dem Sommer 2018 im Rahmen der Fashion Premiere vom 30. Juli bis 1. August bereits zeigte. Aussteller und Fachbesucher merken sich bereits den 4. bis 6. Februar 2018 vor, wenn ein erster Blick auf Herbst/Winter 2018/19 geworfen wird. Sie möchten mit dabei sein? Unser Team hilft Ihnen bei Ausstellungs- und Akkreditierungsfragen gerne weiter!

Schreibe einen Kommentar

Top