Der richtige Dresscode für eine Winterhochzeit

Dresscode für eine WInterhochzeit
©Unsplash/Amanda Vick

Die nächste Hochzeit wird kalt – was anziehen, ist wohl die erste Frage. Eine Winterhochzeit stellt die Garderobe vor besondere Herausforderungen. Deutlich frostigere Witterungsbedingungen, gerade wenn es an die frische Luft geht oder die Zeremonie sogar im Freien stattfindet, lassen beim Standardkleid die Lippen beben und Knie zittern. Und doch ist die einzigartige, romantische Stimmung in der kalten Jahreszeit – im Idealfall tief verschneit und stimmungsvoll ausgeleuchtet – ob ihrer traumhaften Schönheit kaum in angemessene Worte zu fassen. Der richtige Dresscode für die Winterhochzeit muss her, und der unterscheidet sich tatsächlich nicht so stark von einer regulären Sommerhochzeit.

Pullover? Nein, danke!

Jetzt wird es spannend, denn im Idealfall will man – natürlich! – elegant aussehen, aber auch nicht frieren. Pullover und Jeans sind daher ein großes No-Go. Klar, sie spenden wertvolle Wärme, gerade wenn es fürs Fotoshooting in den Schnee geht, aber von Eleganz ist herzlich wenig zu spüren. Zudem sollte sich das Outfit von der Landschaft absetzen. Weiß oder Creme haben als Gast beim Kleid für eine Winterhochzeit nichts verloren; einzig die Braut soll und darf mit dem Schnee um die Wette strahlen. Somit ist Erfindungsgeist gefragt, gerade falls weder Dresscode noch Farbschema vorgegeben sind.

Warm anziehen – aber wie?

Jetzt geht es ans Eingemachte. Ob im Freien oder in der Kirche, warme Temperaturen sind nicht zu erwarten, und das äußert sich auch im Dresscode für die Winterhochzeit. Gerade bei den weniger fotogenen Momenten – beispielsweise das Sitzen in der Kirche – empfehlen sich dicke Strumpfhosen, Handschuhe und Schals. Die Schuhe wollen ebenfalls an das Ambiente angepasst werden. Ein zweites Paar Schuhe sollte unbedingt mitgebracht werden, um das Outfit an elegante Momente sowie an die wohltemperierte Indoor-Location danach anzupassen. Ein Mantel darf natürlich auch nicht fehlen. Kurzum: Die Zwei-Outfit-Lösung verhindert ungewolltes Frösteln und sorgt dennoch für die nötige Eleganz am wichtigsten Tag im Leben des Brautpaars.

Mit der idealen Mischung aus smart und stilvoll, einem zweiten Outfit für frostige Momente, passenden Materialien und einem Jäckchen zum Überwerfen ist der Dresscode für die Winterhochzeit perfekt getroffen. Stylische Tipps für jeden Anlass gibt es auf den Fachmessen der Brandboxx Salzburg zu sehen. Das Messeteam nimmt Ihre Akkreditierungsanfrage gerne entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Top