Das sind die herbstlichen Trendtaschen 2019

Trendtaschen 2019
©Unsplash/Alex Holyoake

Mit dem reizenden Farbenspiel der eintreffenden Herbstsaison ändert sich auch die Mode. Neue Styles dominieren die Fashionwelt, unter anderem an Wetter und Gegebenheiten angepasst. Natürlich dürfen die richtigen Accessoires nicht fehlen, und das gilt vor allem für die passende Tasche. Sie ist steter Begleiter in allen Lebenslagen und komplettiert ein Outfit mit unverkennbarem Charme. Die herbstlichen Trendtaschen 2019 könnten unterschiedlicher kaum sein. Hier sind ein paar Favoriten.

Kleine Taschen und ungewöhnliche Orte

Micro-Bags
©Unsplash/Icons8 team

Die Must-Have-Taschen 2019 müssen nicht unbedingt riesig und ausladend sein. Selbst der praktische Nutzen ist kein zwingendes Kriterium. Micro-Bags sind aktuell das Ding der Stunde. Hier hat oft nicht einmal ein Lippenstift Platz, so mini fallen diese Modelle aus. Mit ihren Henkeln, Bändern, Ketten oder Umhängvorrichtungen agieren sie als kleine Style-Akzente. Wenn’s dann doch eine Spur größer sein kann, darf die Tasche auch gerne um den Bauch oder am Gürtel getragen werden. Der Hype um die Bauchtasche hält an, nun springen auch renommierte Häuser auf den Zug auf. Dior, Chanel und Zimmermann lieben diese Statement-Modelle, die sich als Trendtaschen 2019 etablieren konnten.

Komfort in vielen Formen

Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen niedriger werden, ist Anschmiegsames gefragt. Die Taschenmode im Herbst 2019 trägt diesem Verlangen Rechnung und rückt Komfort in den verschiedensten Spielarten in den Mittelpunkt. Kuscheliges Fell – vor allem Lamm, Fake Fur und Texturen – bringen ein wenig Flausch ins Spiel. Die plüschigen Teddy-Bags liefern schon einen ersten Vorgeschmack auf die kalte Jahreszeit und wünschen den Wintermantel herbei. Knallige und gedeckte Töne zeigen zudem: Die eine, einzige Trendfarbe für Taschen gibt es 2019 nicht, Abwechslung und Individualität dominieren. Dafür wird fleißig gepolstert, denn die Stepptaschen sind perfekte Begleiter für die nach wie vor angesagten XL-Daunenjacken. Die luftigen Pillows zeigen sich federleicht und butterweich, erinnern in manchen Ausführungen sogar ganz kultig an zerknautschte Möbel.

Die ausgefallenen Trendtaschen 2019

Handtaschentrends 2019
©Unsplash/Kevin Grieve

Apropos kultig: Die Taschen-Trends für den Herbst 2019 treiben so manche kuriose Blüte. Während exotische Optiken in Kroko und Schlange (natürlich nur als Print) vergleichsweise konventionell anmuten, hält so manche schräge Idee Einzug. Darf es ein Undercover-Bag sein? Spielautomaten und Kappen dienen als Handtaschen und schaffen leichte, selbstironische Looks. Falls das zu ausgefallen ist, hier eine andere Variante: Opulente, abendtaugliche Taschen mit Pailletten und Stress glitzern, was das Zeug hält. Ein Crossover zur beliebten großen Beuteltasche könnte durchaus spannend werden. Im Vergleich dazu wirkt das hippe Taschen-Set – große Bowling-Tasche, an der eine kleinere Tasche befestigt ist – geradezu brav.

Die herbstlichen Trendtaschen 2019 sind um schräge Ideen keineswegs verlegen. Was in der nächsten und übernächsten Saison angesagt ist, erfahren Sie übrigens auf den Brandboxx-Fachmessen. So liefert beispielsweise die Shoes & Bags Salzburg am 22. und 23. September 2019 hochspannende Zukunftsvisionen. Das Messeteam nimmt Ihre Anfrage gerne entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Top