„No Limits“: Mode- und Schuhtrends 2016

Aktuell sind die Vorbereitungen für die Messesaison 2016 im vollsten Gang. Was sich in der Brandboxx Salzburg im ersten Halbjahr des neuen Jahres terminlich tut, erfahren Sie demnächst an ähnlicher Stelle. Schon heute können wir Ihnen die dort vertretenen Trends vorstellen, die unter dem Motto „No Limits“ laufen und futuristisch inspiriert sind. Erfahren Sie schon heute die Mode- und Schuhtrends 2016 und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick darüber, was im Herbst und Winter 2016/2017 getragen wird.


No Limits für die Wintermode 2016/17Modetrends 2016: Altbewährtes neu interpretiert

Wie fast jedes Jahr kündigen sich auch im Herbst Winter 2016/17 wiederaufgreifende Retro- und Vintage-Trends an. Die Wintermode 2016 wird allerdings neu und frisch interpretiert, „Future Fashion“ ist das Leitmotiv. High-Tech-Materialien aus der Sport-Funktionskleidung werden in den Modealltag eingebunden. Auch die Schuhmode profitiert von diesen Erkenntnissen. „No-Limits“, das bedeutet auch 3D-Effekte und Stil-Kombinationen mit visionären Materialien.

No Limits für die Mode 2016/17Neue Trendfarben und innovativer Style

Grenzenlose Kreativität – oder eben „No Limits“ – zeigt sich auch in mutigen Farbzusammenstellungen. Den Übergang von Sommer und Winter schaffen ruhige, zurückhaltende und helle Farbtöne, die auf Grautöne und Naturfarben treffen. Ausgestellte Hosenformen, Röcke und hochwertige Materialien verleihen dem klassischen Style einen neuen Anstrich. Auch der Hippie-Look wird in den Winter gerettet und durch Fantasieprägungen sowie High-Tech-Qualitäten erweitert. Jahresübergreifend lassen sich als Modetrend 2017 schon jetzt neue Trendfarben prophezeien: Einerseits bringt die Ethno-Strömung Rostbraun und diverse Bordeaux-Töne hinzu. Des Weiteren klopfen auch intensive Farben und Neonvariationen an die Tür, die in Kombination mit Fell, Lasercuts und Netzoptik optische Akzente setzen werden.

No Limits für die Schuhmode 2016/17

Was bringt die Schuhmode 2016?

Auch auf dem Fuß wird es futuristisch. Neue Hybrid- oder Mischformen werden das Geschehen bestimmten. Auf dem Plan stehen unter anderem neue Verschlussvarianten, wie die Flügelform, oder LED-Lichter an Sneakern für leuchtende Highlights. Farbige, geschwungene Böden sowie Nähte, Plateau-Absätze und Schnürungen bleiben erhalten. Ebenso zeigt sich der Winter 2016 von seiner cleanen Seite: rein in Schwarz, alternativ mit weißer Sohle.

Diese und viele weitere Trends stellen wir Ihnen im ersten Halbjahr 2016 auf unseren Mode-, Sports-, Kinder- und Schuhmessen unter dem Motto „No Limits“ vor. Möchten Sie mehr über die Trends 2016/2017 erfahren oder interessieren Sie sich für die kommenden Messen? Schreiben Sie uns, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Top