Das war die Brandboxx Fashion Night 2017

Brandboxx Fashion Night 2017Die STYLE UP YOUR LIFE! und Brandboxx Fashion Night hat mittlerweile Tradition und zählt zu den wichtigsten, beliebtesten Events der Fashion-Industrie. Am 6. Februar 2017 wurde Österreichs größtes Modegroßhandelscenter einmal mehr zum Nabel der heimischen Modewelt. Begleitet von einem Staraufgebot auf dem Laufsteg, gab das Who-is-Who der Branche erste Einblicke in die Modetrends für den Herbst und Winter 2017/18.

Stylischer Fixpunkt

Wie in den Vorjahren fand die Fashion Night abermals am zweiten Tag der Brandboxx Salzburg Fashion Premiere, Österreichs größter Modefachmesse, statt. Das Team des Fashion-Kompetenzzentrums inszenierte gemeinsam mit den beiden STYLE UP YOUR LIFE!-Herausgebern Adi Weiss und Michael Lameraner einmal mehr ein herausragendes, perfekt inszeniertes Event, das, wie Brandboxx-Geschäftsführer Markus Oberhamberger betont, „einen Beitrag zur Stärkung des Modestandorts Salzburg“ leistete.

Prominenz auf dem Laufsteg

Fahion Night in der BrandboxxHeimische Prominenz und Top-Models sorgten für gewohnt hochkarätiges Catwalk-Flair. Unter anderem präsentierten die amtierende Miss Austria Dragana Stankovic, Miss Austria 2014 Julia Furdea, Topmodels Patricia Kaiser und Kerstin Lechner sowie „Austria’s Next Topmodel“-Kandidat Manuel Stummvoll verliehen den neuen Kollektionen zusätzlichen Glamour-Faktor. Volker Piesczek und Norbert Oberhauser führten sympathisch durch den Abend und sorgten für ein musikalisches Highlight. Nach der großen Fashion Show brachten sie mit dem Swing-Quartett „The Rats Are Back“ Stimmung in die Brandboxx – ein gelungener Schlusspunkt eines ebenso gelungenen Abends.

 

Ein Blick in die modische Kristallkugel

Natürlich stand der etatmäßige Blick in die Zukunft im Mittelpunkt der STYLE UP YOUR LIFE! und Brandboxx Fashion Night. Renommierte nationale und internationale Labels zeigten sich von ihrer modischen Schokoladenseite. Unter anderem präsentierten Greystone, Barbara Reis, Frieda & Freddies New York, Girrls, Pearly King, Broadway und Frank Lyman Design ihre Kollektionen für den Herbst und Winter 2017/18. Unique und LAONA gewährten Einblicke in die kommende Abendmode, die mit raffinierten Schnitten und außergewöhnlichen Materialkombinationen durchaus zu überraschen wusste.

Bei der Mode für Ihn liegt der Casual-Look klar im Trend. LERROS zeigte Variationen mit attraktiven Musterungen und Motiven. Dessous von ESPRIT und eine Corsagenkleid-Sonderanfertigung von PRELUDE Milano sorgten für Aufsehen. Die begeisternden Accessoires im Sporty- und Metallic-Look von A-Zone rundeten den Abend gekonnt ab.

Einmal mehr setzte die STYLE UP YOUR LIFE! und Brandboxx Fashion Night Maßstäbe. Die nächstjährige Ausgabe kann nicht schnell genug kommen!

Die Farbe des Jahres 2017: Greenery

Welche Farbe wird 2017 Mode, Accessoires und Schuhe sowie Deko und Design säumen? Die US-Farbexperten von Pantone präsentieren Jahr für Jahr ihre bunten Trends und geben damit die Marschrichtung vor. 2016 waren es das kühle Blau Pantone Serenity sowie der warme Rosé-Ton Rose Quartz, nun leuchtet es frisch und frühlingshaft. Die Farbe des Jahres 2017: Greenery.

Gelbgrüner Frühlingsbote

Pantone Greenery
©Bigstock.com/cosmic_pony

Hinter Greenery als Farbe des Jahres steckt der Gedanke, Stimmung und Gemütslage rund um die Welt in einem Ton einzufangen, und beschreibt den Drang, sich in die Natur zurückzuziehen. PANTONE 15-0343, so der Farbcode für Greenery, gilt als frisches, begeisterndes Gelbgrün, das für das Farbinstitut die Atmosphäre der ersten Frühlingstage einfängt, wenn die Natur erwacht und zu grünen beginnt. Es ist ein Symbol für gedeihende Schönheit, für saftige Wiesen, für frische Luft und physische Schönheit. Greenery, einer von aktuell 1.867 Pantone-Sonderfarbtönen, dient für das US-Unternehmen gleichzeitig als Sinnbild für den Wunsch der Menschen, aus dem grauen, urbanen Alltag auszubrechen und sich der prächtigen Schönheit der Natur hinzugeben.

Eine Farbe für bestimmte Typen

Pantones sympathisches Gelbgrün zierte unter anderem bereits Outfits der britischen Königin Elizabeth II. und gilt zugleich als Symbol für den grünen Lifestyle, der längst das etwas altbackene Öko-Image abgelöst hat. Doch aufgepasst, Greenery ist mit Vorsicht zu genießen. Style-Experten schlagen rosigeren Hauttypen vor, stattdessen auf blaustichigere Töne, wie Türkis- und Petroltöne zu setzen, um strahlender und frischer zu wirken. Die gelbstichige Farbe des Jahres eignet sich eher für goldige Hauttypen.

Der Pantone Fashion Color Report

Farbe des Jahres Pantone Greenery
©Bigstock.com/Cronislaw

Greenery mag zur Farbe des Jahres erklärt worden sein, ist aber bei weitem nicht der einzige Farbton, der das kommende Frühjahr 2017 bestimmen wird. Im jährlichen Fashion Color Report präsentiert Pantone jene Noten und Töne, welche die großen Fashion Weeks dominierten und demnächst auch in den Boutiquen und Läden rund um die Welt zu finden sein werden. Vom sommerlich warmen Primrose Yellow (13-0755) über das helle, klare Meeresblau Island Paradise (14-4620) und das leuchtende Flame (17-1462) bis zum herben, gebirgigen Grünton Kale (18-0107) deckt Pantone das gesamte Spektrum des Frühlings ab. Auf www.pantone.com erwartet Sie ein Überblick über alle zehn Farbtöne mit genauen Beschreibungen in englischer Sprache.

Sie möchten heute schon wissen, was morgen und übermorgen getragen wird? Dann sind Sie als Fachbesucher bei den Brandboxx-Fashion-Messen goldrichtig – werfen Sie einen Blick auf den aktuellen Veranstaltungskalender!

Das Nachtleben in Salzburg

Salzburg bei Nacht
©pixabay.com/VitaBuona

Nach einer erfolgreichen und ereignisreichen Messe, aber auch vor dem Messeauftakt spielt das richtige Abendprogramm eine nicht zu verachtende Rolle. Gerne ist man ein wenig in der Stadt unterwegs – gemütlich und beschaulich, durchaus stilvoll – und sammelt erste Eindrücke oder feiert eine gelungene Veranstaltung. Das Nachtleben in Salzburg hat zahlreiche große und kleine Highlights zu bieten, auch abseits stark frequentierter, lauter Feiermeilen. Mit folgenden charmanten und unterhaltsamen Tipps liegen Sie garantiert immer richtig.

 

Steinterrasse

Vom Frühstück bis zum nächtlichen Absacker, und das mit der vielleicht besten Aussicht der Stadt: Die Steinterrasse des Hotels Stein in der Salzburger Altstadt verbindet Genuss und Komfort mit gewogenem Barangebot. Bis Mitternacht bzw. 1 Uhr nachts (Freitag und Samstag) entführt die Lounge mit smartem, unaufdringlichem Ambiente und sympathischem Service gen Entspannung und Wohlgefühl, und kann ebenso – teilweise oder komplett – für Privatveranstaltungen gemietet werden. Bitte beachten Sie, dass das Hotel Stein und die Steinterrasse aktuell umfassend renoviert werden und erst wieder im Sommer 2017 zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen: www.steinterrasse.at

Jazzit:Musik:Club

Seit ca. 15 Jahren hat Jazz einen Fixplatz im Nachtleben von Salzburg. Der Jazzit:Musik:Club durfte bereits Legenden des Genres aus aller Welt begrüßen und bietet ebenso der experimentellen, avantgardistischen und Weltmusikszene ein zweites Zuhause. Falls gerade kein Konzert im großen Veranstaltungssaal stattfindet, verbindet die dazugehörige Bar in der Elisabeth-Vorstadt Underground-Flair mit Innovationsgeist. Begleitet von Jam-Sessions und einer DJ-Line, lässt sich die gediegene Seite von Salzburgs Nightlife genießen. Die Jazzit:Bar und der Saal können ebenfalls für Privatfeiern gemietet werden.

Mehr Informationen: www.jazzit.at

Hangar-7

Hangar-7 in Salzburg
©pixabay.com/Gosem

Lassen Sie sich nicht von der vergleichsweise abgelegenen Lage am Salzburger Flughafen abschrecken – der Red Bull Hangar-7 ist einer der geschmackvollen Hotspots von Salzburgs Nachtleben. Im zweiten Obergeschoß, umgeben von historischen Flugzeugen, serviert die Mayday Bar exquisite Cocktails mit internationalem Flair. Speziell entworfene Bar-Food-Gerichte von Spitzengastköchen sorgen für lukullische Freuden. Ein Steg führt in die Threesixty Bar unter der Kuppel. Hier warten erlesene Schaumweine, Champagner und Cidre auf Besucher. In den Sommermonaten öffnet die Outdoor Lounge auf der großen Besucherterrasse ihre Pforten.

Mehr Informationen: www.hangar7.com

Erleben Sie das Nachtleben von Salzburg hautnah bei Ihrem Messebesuch in der Brandboxx Salzburg und genießen Sie die Mozartstadt von ihrer geschmack- und stilvollen Seite. Alle aktuellen und kommenden Brandboxx-Messetermine finden Sie hier.

Neue Brandboxx-Tragetasche von HTL-SchülerInnen

In der Sommersaison 2017 setzt die Brandboxx Salzburg erstmals ihr brandneues Taschendesign ein. Die Entwürfe kommen von 15 Schülerinnen und Schülern der HTL Salzburg, Ausbildungsrichtung „Grafik- und Kommunikationsdesign“. Sechs Vorschläge haben es in die engere Auswahl geschafft, doch die neue Brandboxx-Tragetasche bestimmen Sie! Unter allen TeilnehmerInnen wird außerdem ein herrlicher Kurzurlaub im Salzburger Land verlost.

Schülerprojekt mit besonderer Kreativität

Taschendesigns für die Brandboxx SalzburgDie Idee zur Kooperation speziell mit der HTL Itzling kam durch eine Schülerpraktikantin, deren hoher Ausbildungsstandard Brandboxx-Grafikerin Ulrike Ramsauer beeindruckte und letztlich zur Projektumsetzung mit der Schule bewog. Betreut durch Lehrerin Mag. Norgard Luftensteiner, erarbeiteten die 15 SchülerInnen im Alter von 16-17 Jahren zahlreiche Vorschläge mit besonderer Begeisterung. Die größte Herausforderung, so Mag. Luftensteiner, war es, „die drei Säulen der Brandboxx – Fixvermietung, Messen und Events – grafisch darzustellen“. Gleichzeitig legten alle TeilnehmerInnen große Freude am Projekt an den Tag. Die Praxisnähe und der direkte Einblick ins Berufsleben vom Briefing bis zur Fertigstellung sprechen für das große Lernpotential des Projektes.

Online-Voting zur neuen Brandboxx-Tragetasche

Aus den 15 Entwürfen der HTL-SchülerInnen wurden sechs Designs ausgewählt, die es nun in die engere Wahl geschafft habt. Der Siegervorschlag wird nicht nur ab Sommer bei internen Messen, für Fixmieter und Partner verwendet, dem oder der SchülerIn winkt außerdem ein Preisgeld von € 300,-.

Welcher Vorschlag gefällt Ihnen am besten? Entscheiden Sie sich für Ihr Lieblingsdesign und stimmen Sie unter den sechs Brandboxx-Tragetaschen bis Ende Februar ab. Unter allen TeilnehmerInnen verlosen wir ein Wochenende für zwei Personen im 4-Sterne-Landgasthof Kirchbichl in Hallwang bei Salzburg. Und hier sind alle Vorschläge im Überblick:

Schon bald wird eines dieser edlen, kreativen Designs unsere Fixmieter, Aussteller, Messebesucher und Eventkunden durch das Jahr begleiten. Wir wünschen viel Spaß bei der Teilnahme und viel Glück! Alle kommenden Brandboxx-Messetermine finden Sie hier im Überblick. Wer weiß, vielleicht werden auch Sie schon bald die neue Tragtasche in Ihren Händen halten?

Das waren die OMX und SEOkomm 2016

Ob Handel oder Tourismus, die Zukunft liegt im Netz. Wer heute den Sprung ins World Wide Web verpasst, fällt uneinholbar zurück und muss mitansehen, wie die Konkurrenz spielend vorbeizieht. Online-Marketing, Content-Marketing und SEO sind längst mehr als inhaltsleere Begriffe, die einfach so in den Raum geworfen werden. Mit einer guten Marketing-, Werbe- und Inhaltsstrategie liegt man nie verkehrt. Bei der OMX (Online Marketing Experts) am 17. und der SEOkomm am 18. November 2016 trafen sich Experten der deutschsprachigen Branche in der Brandboxx Salzburg.

OMX für Online-Marketing-Experten

OMX in der Brandboxx Salzburg
©Next Experts GmbH

Ohne passende Online-Vermarktung und E-Commerce-Strategie helfen auch die schönsten Produkte und Angebote herzlich wenig. Bereits zum vierten Mal war Salzburg Schauplatz der OMX, die sich an jedes Erfahrungsniveau von Anfänger bis Experte richtet und in drei parallellaufenden Tracks alles rund um Online-Marketing für Agenturen, Unternehmen und alle Interessierten zusammenfasste. Die Themen wurden sorgsam von einem Fachbeirat mit besonderem Fokus auf inhaltliche Pluralität ausgewählt. Infos über die neuesten Trends, strategische Analysen und Beispiele sowie praktische Tipps für Hands-on-Marketing boten spannende Impulse für erfolgreiche Marktpositionierung.

 

SEOkomm für Suchmaschinenoptimierung

SEOkomm in der Brandboxx Salzburg
©Next Experts GmbH

Was hilft die schönste Website, wenn man nicht gefunden wird? SEO oder Search Engine Optimization (dt. „Suchmaschinenoptimierung“) ist für kleine und große Konzerne längst zum Alltag geworden. Guter, einzigartiger und informativer Content, der auf entsprechende relevante Keywords ausgerichtet ist, sowie zig weitere Optimierungsfaktoren sind das täglich Brot von SEO-Experten, die bei der mittlerweile legendären SEOkomm – zwei Jahre in Folge von seo-united.de zur „SEO Konferenz des Jahres“ gewählt – zum bereits siebten Mal zusammenkamen. In gemütlicher, heimeliger Atmosphäre wurden ebenfalls drei parallele Tracks geboten. „SEO Hardcore“ richtete sich an Kenner und Experten, die mit Fakten satt gefüttert wurden. Einsteiger ließen sich bei „SEO Grundlagen“ in die Basics der Suchmaschinenoptimierung einführen, während „SEO Strategie“ die Szene ganzheitlich betrachtete und Lösungsansätze analysierte.

Zeit für Networking

Natürlich durften auch in diesem Jahr die mittlerweile legendär gewordenen After-Show-Partys nicht fehlen. Der kombinierte Post-OMX- und Prä-SEOkomm-Event wurde zum Szenetreff für fleißige Networker mit gewohnt starker musikalischer und kulinarischer Untermalung. Während manche ihr Konferenzerlebnis hier gemütlich ausklingen ließen, war es für andere erst der Startschuss zu einer faszinierende Tagung. Beim regen Ideenaustausch wurden Pläne für die Online- und SEO-Marketing-Zukunft geschmiedet… und fürs nächste Jahr. Die Kombination aus OMX und SEOkomm steht auch 2017 wieder auf dem Veranstaltungskalender und wird am 16. und 17. November stattfinden – unbedingt vormerken!

Auch im kommenden Jahr werden die beiden Konferenzen für Web-Experten unseren Veranstaltungskalender säumen. Einen kompakten Überblick über die aktuellen und kommenden Messetermine der Brandboxx Salzburg finden Sie hier.

Die Vorweihnachtszeit in Salzburg

Zählen auch Sie die Tage bis zum großen Fest herunter? Haben Sie einen oder gleich mehrere Adventkalender griffbereit? Das können wir sehr gut nachvollziehen. Die Vorweihnachtszeit in Salzburg ist besonders schön, denn neben der herrlichen Stimmung durch weihnachtliche Dekoration, helle Lichterketten und der einen oder anderen Schneeflocke, schüren die Christkindlmärkte und Adventveranstaltungen Vorfreude auf die stille Zeit. Wir haben die schönsten vorweihnachtlichen Highlights für Sie gesammelt.

Salzburgs schönste Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt in Salzburg
©Bigstock.com/Kristen Elise

Die Vorweihnachtszeit in Salzburg wäre ohne die zahlreichen Christkindlmärkte ziemlich trist. Erster Anlaufpunkt ist meist der große Christkindlmarkt am Domplatz und Residenzplatz. Begleitet vom mächtigen Dom und einem nicht minder imposanten Weihnachtsbaum, macht sich im Nu festliche Stimmung breit. Am Schloss Mirabell geht es eine Spur übersichtlicher vor sich. Mit zahlreichen Konzerten und dem Perchtenlauf ist stets für beste Unterhaltung gesorgt. Der Hellbrunner Adventzauber hat sich seinen Namen redlich verdient. Lichterketten und ca. 13.000 rote Kugeln verleihen Schloss Hellbrunn ein besonders strahlendes Antlitz.

Klingender Advent in Salzburg

Natürlich dreht sich in der Mozartstadt Salzburg alles um Kultur. Zahlreiche Adventsingen und Adventkonzerte begleiten durch die Vorweihnachtszeit. Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus mit rund 200 Mitwirkenden, das 2016 sein 70-Jahr-Jubiläum feiert, begeistert tausende Besucher aus aller Welt. Unter dem Motto „Mozart und die Adventmusik“ stimmt sich die Festung Hohensalzburg auf Weihnachten ein. Diese klassischen Salzburg-Events im Dezember lassen sich mit einem exquisiten Dinner bei Kerzenschein im Festungspanoramarestaurant verbinden. Auch im romanischen Saal von St. Peter erklingen klassische Noten in Verbindung mit Weihnachtsliedern, die durch den Nachmittag begleiten. An den Adventsamstagen und -donnerstagen sollten Sie unbedingt Halt am Christkindlmarkt in der Innenstadt machen, denn um 18.30 Uhr ertönen Bläsermelodien von den drei Türmen rund um den Residenzplatz.

Kunst und Krampus

Weihnachtszeit in Salzburg
©Bigstock.com/Brebca

Perchten- und Krampusläufe haben eine ganz besondere Tradition im gesamten Bundesland und dürfen in der Vorweihnachtszeit in Salzburg natürlich nicht fehlen. Zu den bekanntesten Läufen zählt jener vom Neutor durch die Getreidegasse, der dieses Jahr am 3. Dezember ab 17.30 Uhr stattfindet, sowie der traditionelle Krampuslauf am Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz (5. Dezember ab 19.00 Uhr). Die Museen der Stadt stellen sich ebenso auf die Salzburger Vorweihnachtszeit ein, beispielsweise mit einer Sonderausstellung im Spielzeugmuseum oder dem Weihnachtsmuseum am Mozartplatz im ehemaligen Café Glockenspiel. Die schönsten Krippen gibt es Jahr für Jahr am Residenzplatz zu bewundern.

Gerne begrüßen wir Sie nach den Weihnachtsfeiertagen zur neuen Brandboxx-Messesaison unter dem Motto „Kings & Queens“. Alle aktuellen und kommenden Termine finden Sie hier.

Das war die KIDS Austria 2016

Einmal mehr erwies sich die KIDS Austria als der österreichische Fachordertreff, was Kinderhartware betrifft. Die ausgebuchte Kinderfachmesse der Brandboxx Salzburg widmete sich am 9. und 10. Oktober 2016 den Jüngsten. Trumpf der KIDS Austria war einmal mehr die große Bandbreite an Segmenten für (werdende) Eltern: Kinderwagen/-sitze und Autositze, Tragen und Spielzeug sowie Textiles und Interior Design wurden von einer Reihe an etablierten Stammausstellern und neuen Ausstellern vorgestellt.

Die neuesten Trends für Kids

Messebesucher der KIDS Austria 2016 in Salzburg
©Susi Graf

Zu sehen und bestaunen gab es so einiges mit ausgewiesenen Highlights an jedem Stand. Mit dem neuen Tragekonzept YEMAYA setzt Columbus Trading Partners ein echtes Fashionstatement. Die ergonomisch geformte, multifunktionale Babytrage in verschiedenen attraktiven Designoptionen kann zusätzlich wie eine Handtasche verwendet werden. Von ABC Design kommt der WOODline-Kinderwagen mit Schutz- und Schiebebügel aus Holz sowie ein praktischer, platzsparender Holz-Metall-Hochstuhl, der sich im Nu zusammenklappen lässt.

MIOS, der kleine Bruder des Kinderwagens PRIAM von Cybex, eignet sich durch sein Randmaß von 50 cm bestens für den Großstadtdschungel. Dank Mesh-Einsatz findet MIOS unter anderem in wärmeren Klimazonen sowie für leicht schwitzende Kinder Verwendung. Der smarte Kinderwagen INDY von Gesslein vereint alle Funktionen in einem kompakten Zentralgelenk und wurde verdient mit dem IF Design Award 2016 ausgezeichnet.

Gemütliches Get-together

Get-together KIDS Austria 2016 in Salzburg
©Susi Graf

Unter dem Motto „Howdy – American Dream!“ lud die Brandboxx Salzburg zum großen Get-together am ersten Messeabend – eine willkommene Gelegenheit für über 280 Gäste, um ein wenig zu entspannen und sich locker zu unterhalten. DJ Bert van Engel und die Linedance-Gruppe „Street Stomper“ sorgten für beste Stimmung, während sich BBQ-Weltmeister Helmut Karl mit seinen genialen Burgern um das leibliche Wohl kümmerte. Ex-Skiweltmeisterin Marlies Schild, selbst Mutter eines kleinen Buben und als Träumeland-Testimonial vor Ort, zog nach ihrer Autogrammstunde eine glückliche Gewinnerin für einen Flug nach New York für zwei Personen.

Voller Erfolg

KIDS Austria 2016 in der Brandboxx Salzburg
©Susi Graf

Rückblickend zeigen sich die Veranstalter der KIDS Austria 2016 vollauf zufrieden. Messeleiterin Ulrike Charlotte Martin betonte Ihre Leidenschaft für die Veranstaltung und freute sich, die Familie der Kinderhartware erneut begrüßen zu dürfen. Auch Brandboxx-Geschäftsführer Markus Oberhamberger war begeistert und hebt den Kundenzuwachs aus angrenzenden Nachbarländern hervor: „Für die gesamte Kinderbranche Schritte in die richtige Richtung“.

Die nächste Auflage der KIDS Austria im kommenden Jahr kann also kommen. Hier finden Sie alle kommenden Messen und Veranstaltungen der Brandboxx Salzburg im Überblick. Wenn Sie mehr erfahren oder sich für eine der Fachmessen als Veranstalter oder Besucher anmelden möchten, dann nützen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten.

„Kings & Queens: Die Brandboxx-Trendvorschau Winter 2017/2018

Nebel, Regen und kühle Temperaturen dominieren aktuell den Herbst. Während sich die Welt Grau in Grau zeigt, dominieren prunkvolle Farben und hochwertige Materialien die kommenden Messetermine der Brandboxx. Unter dem Motto „Kings & Queens“ kündigt sich ein anregender Mix aus Glamour und Nostalgie für die Schuh- und Modewelt in der Wintersaison 2017/18 an. Was sich hinter diesem spannenden Messe- und Fashionthema versteckt, erfahren Sie hier.

Luxuriös und kontrastreich

Edle, schmuckvolle Akzente treffen in der Wintersaison 2017/18 auf einen Hauch von Nostalgie für Sie und Ihn. Klassische Eleganz nimmt das modische Erbe vergangener Tage auf und lädt dieses durch starke Kontraste spannend auf. Dadurch entstehen durchaus „extreme“ Kombinationen von hell und dunkel oder warm und kalt. Uniform-Themen, beispielsweise Borten und Wappenmotive, sowie mit „Princess“-Linie versehene Kleiderschnitte repräsentieren die neue alte modische Strömung mit royaler Präsenz. Asymmetrische Damen-Anzüge und Blusen wagen ebenso ein Comeback.

Trendfarben und hochwertige Materialien

Kings&Queens Brandboxx MessethemaAuch die Farben der Herbst-/Wintersaison 2017/18 nehmen den glamourösen Nostalgie-Chic nahtlos auf. Kraft- und prunkvolle Farben, wie Gold, Smaragdgrün, Metallic und (Wein-)Rot liegen voll im Trend, während sich der Klassiker Braun in seinen verschiedensten Ausprägungen von Beige über Cognac bis zu verschiedenen warmen Rot-Braun-Kombinationen, beispielsweise Rost, erfolgreich zurückmeldet. Blautöne schaffen faszinierende Kontraste, während neutrale Farben als Verbindungselemente dienen. Mustermix, Farb-Flashes, Karos und Animal-Prints sorgen für Abwechslung.

Hochwertige Premium-Materialien unterstreichen die erhabene Klasse der kommenden Fashion-Highlights. Kaschmir, Strick, edle Wolle, authentisches Leder und Velours verbinden Authentizität mit exquisiter Exklusivität. Samt ist überall, unter anderem als Verbindungsmaterial bei Sportjacken. Im Materialmix finden sich außerdem technische Elemente, oft mit so wertvollen Materialien wie Fell, Plüsch und Pelz kombiniert.

Der Schuhwinter 2017/18

Verkürzte, hochgeschnittene Hosen lenken den Blick auf stylisches, wertiges Schuhwerk. Loafer und Dandies kombinieren Eleganz mit Klassik, während Sneakerboots den Casual-Bereich dominieren. Dicke Sohlen und Samteinsätze dienen als extravagante Blickfänger. Als Top-Trend zeichnet sich vor allem im Damenbereich der Tall Ankle Boot ab, doch auch der klassische Stiefel darf in Kombination mit neuen Rocklängen nicht fehlen.

Ab Mitte Januar sind diese und viele weitere Fashion- und Schuhtrends unter dem Motto „Kings & Queens“ bei den Fachmessen der Brandboxx Salzburg zu finden. Lassen Sie sich in die modische Vergangenheit entführen und entdecken Sie Highlights des österreichweit einzigartigen Schuh-Kompetenzzentrums Shoe Order Center (SOC) – alle kommenden Events finden Sie hier.

Brandboxx-Fachmessen in Salzburg 2017: 1. Halbjahr

Im Herbst/Winter 2017/18 steht royale, luxuriöse Nostalgie auf dem Plan, wenn die Fashionwelt auf eine kleine Zeitreise geht. Unter dem Motto „Kings & Queens“ stehen Glanz und Glamour auf der herbstlich-winterlichen Tagesordnung. Edle, wertige Materialien im raffinierten Mix und warme Rot-Braun-Töne werden auf den kommenden Brandboxx-Fachmessen in Salzburg präsentiert. Schuh-, Sport-, Kinder- und Bademode stehen ebenfalls auf dem Programm. Hier finden Sie einen ersten Überblick über die Fachmessetermine von Österreichs größtem Modehandelscenter im ersten Halbjahr 2017.

HOT1 / Tracht & Country-Premiere (24.-25.1.2017)

Mittlerweile Tradition: Das Messejahr beginnt mit einer Kombination mehrerer Veranstaltungen. Unter dem Banner HOT1 firmieren die Fachmessen „Hot as Fashion“ und „Ladies First“. Die Tracht & Country Premiere wird gemeinsam mit der Reed Messe Salzburg abgehalten.

Schuh Austria (1.-2.2.2017)

Österreichs Vorzeige-Schuhkompetenzzentrum wirft einen Blick auf die Herbst- und Wintermode des kommenden Jahres. Im Rahmen der Schuh Austria werden die Fixmieter des Shoe Order Centers und zahlreiche Aussteller in den Messehallen zu Trendsettern und präsentieren, was angesagt ist.

Fashion Premiere + Dessous und Bademoden Salon (5.-7.2.2017)

Brandboxx Fachmesse: Fahsion Premiere in SalzburgÖsterreichs größte Modefachmesse ist DER Hotspot für das Who-is-Who der heimischen Szene. In der Brandboxx sehen Insider schon heute, was demnächst getragen wird, natürlich in traditioneller Kombination mit dem Dessous und Bademoden Salon. Im Rahmen der Fashion Premiere findet die große Fashion Night statt. Die besten Models stellen das aktuelle Messethema auf dem großen Brandboxx-Laufsteg an einem glamourösen Abend vor.

JOT Juniormode (12.-13.2.2017)

Die Brandboxx-Fachmessen in Salzburg 2017 richten sich auch an Eltern und ihre Kinder. Im Rahmen der JOT Juniormode wird es trendy für Babys und Kids von 0-12 Jahren mit den passenden Accessoires und Schuhen.

Shoes & Bags Salzburg 1 (19.-20.2.2017)

Clevere Schuhmode und stylische Taschen runden jedes gelungene Outfit ab. Early Birds erhalten bei dieser Salzburger Fachmesse einen ersten Vorgeschmack, wenn die Branchenvertreter ihre Trends vorstellen.

104. ÖSFA Winter (21.-23.2.2017)

Der Startschuss zur Wintersaison 2018 fällt bereits im Februar 2017. Auf der 104. ÖSFA geht es recht sportlich zur Sache. Interessierte Fachbesucher erhalten wertvolle Einblicke in die kommende Pistenmode samt Zubehör. Natürlich erfahren Sie ebenso, was abseits der Abfahrten getragen wird.

Shoes & Bags Salzburg 2 (19.-20.3.2017)

Brandboxx Fachmesse Shoes & Bags SalzburgWer bei der Schuh Austria oder beim ersten Shoes-&-Bags-Termin nicht zugeschlagen hat, erhält eine weitere Chance: Erneut werden die kommenden Schuh- und Accessoire-Highlights vorgestellt.

 

 

SOC Verkaufstage (Februar und März 2016)

An fünf Tagen im Februar (3., 6., 13., 21. und 22.2.) sowie drei Tagen im März (6., 7. und 13.3.) präsentieren die Showroom-Fixmieter der Brandboxx ihre neuen Kollektionen einem fachkundigen Publikum.

Sport Order Hartware (14.-17.3.2017)

Österreichs Sportwelt besucht die Sport Order der Brandboxx in Salzburg und präsentiert alles, was Indoor und Outdoor angesagt sein wird. Ob Bike-Touren oder Wanderung, Golfen oder Wassersport, hier sehen Sie die neuesten Trends zuerst.

Die Brandboxx-Fachmessen in Salzburg 2017 versprechen Trendsetter-Ausblicke auf allen modischen Ebenen. Wenn Sie an einem der Ausstellungs- und Verkaufstermine teilnehmen möchten, senden Sie bitte Ihre Kontaktanfrage an das Team, das Ihnen im Nu weiterhilft.

Richtige Schaufenstergestaltung in 7 Schritten

Sie haben nur eine Chance für einen guten ersten Eindruck – diese alte Faustregel gilt besonders bei Schaufenstern. Während sich das Käuferverhalten mehr und mehr verändert, gerade aufgrund des stetig wachsenden Online-Marktes, ist richtige Schaufenstergestaltung wichtiger denn je. Nur wer auf den ersten Blick überzeugen kann, nutzt brachliegendes Käuferpotential. Folgende 7 Schritte steigern Ihr Geschäft.

Image und Zielgruppe definieren

Natürlich können und sollen Sie nicht wild losdekorieren. Richtige Schaufenstergestaltung richtet sich an Ihre Zielgruppe und transportiert Ihr Image. Beide Themen sollten zunächst definiert werden. Machen Sie sich Gedanken über das, was Ihr Publikum und Ihr Unternehmen ausmacht. Während einigen Firmen eine sachliche, nüchterne Präsentationsweise gut zu Gesicht steht, darf es andernorts vielleicht lustig und flippig sein.

Weniger ist mehr

Schaufenstergestaltung im Modebereich
©pixabay.com/Ventus17

Dieser alte Grundsatz gilt auch bei der Gestaltung Ihres Schaufensters. Etablieren Sie eine klare Linie und achten Sie gleichzeitig darauf, Ihre Auslage nicht zu überladen. Nur weil irgendwo noch ein kleines Fleckchen frei bleibt, muss dieses nicht auch krampfhaft gefüllt werden. Ordnen Sie Ihre Ware in verschiedenen Höhen und Tiefen an und nützen Sie somit die dreidimensionale Produktionsfläche vollends aus.

 

Qualität vor Quantität

Setzen Sie dekorative Elemente sparsam ein, aber sparen Sie nicht bei der Anschaffung. Hochwertige Dekoration und gute Qualität unterstreichen Image und Klasse Ihres Unternehmens sowie der ausgestellten Ware. Ob Schilder, Ablagen oder Plakate, geschickte Investitionen lohnen sich.

Licht einsetzen

Lichtquellen können den Unterschied zwischen Einkaufen und Weitergehen machen. Damit sind nicht etwa grelle Leuchtquellen gemeint, sondern stimmungserzeugende, emotional ansprechende Strahler und Beleuchtungsformen, welche das präsentierte Image betonen und Ihre Waren in das sprichwörtliche rechte Licht rücken.

Richtung machen

Ihre potentiellen Kunden gehen am Schaufenster vorbei. Richtige Schaufenstergestaltung passt sich daher der Lauf- und Blickrichtung an. Jene Waren und Elemente, die besondere Aufmerksamkeit erzeugen sollen, platzieren Sie in einer ungefähren Idealhöhe von 1,6 Metern. Gedrucktes ist in der Regel besser lesbar als Handgeschriebenes. Die generelle Blickrichtung verläuft von links oben nach rechts unten – das ist besonders wichtig, wenn Sie mit Ihrer Auslage eine Geschichte erzählen möchten.

Sauberkeit

Klebrige Fingerabdrücke am Glas? Dicke Staubschichten und Spinnweben? Wenn das Schaufenster bereits anekelt, wer will dann schon das Geschäft betreten? Achten Sie auf stete Sauberkeit Ihrer Auslage und entfernen Sie Staub, tote Insekten und Müll möglichst sofort.

Steter Wechsel

Schauraum in der Brandboxx SalzburgZu guter Letzt: Ihr Schaufenster darf sich gerne verändern. In der Regel sollten Sie die Dekoration alle vier Wochen wechseln. Dabei können Sie natürlich saisonale Besonderheiten von Feiertagen bis zu anderen für Ihre Branche relevanten Zeiten, wie Schulanfang oder Sommerende, berücksichtigen. Führen Sie außerdem ein Tagebuch über Ihre Auslagengestaltung. So stellen Sie einerseits fest, was besonders gut funktioniert hat, und holen sich andererseits Inspiration für künftige Dekorationsoptionen.

Hinter der richtigen Schaufenstergestaltung steckt reichlich Überlegung und viel Probieren. Nicht jede Idee wird sofort funktionieren, manche Besonderheiten finden Sie erst im Laufe Ihrer dekorativen Karriere heraus. Eine besonders gute Möglichkeit, Ihr Sortiment zu präsentieren, finden Sie in den Brandboxx-Showrooms. Wenn auch Sie zu unseren zufriedenen Dauermietern zählen möchten, dann lassen Sie uns einfach eine Kontaktanfrage zukommen – wir melden uns umgehend bei Ihnen.